Categories
Blog

Wenn der Klient die Umgebung nicht anpassen kann, kann er dann das Verhalten anpassen?

Wenn der Klient die Umgebung nicht anpassen kann, kann er dann das Verhalten anpassen?

Dieses kurze, einminütige Video der Organisation ist ein überzeugendes Argument für die Priorisierung von Richtlinien zur gemeinsamen Nutzung. 

ACE weiß, dass dies kein einfacher politischer Erfolg ist, hält dies jedoch für unerlässlich. Hürden wie Betriebskosten und Personal oder Freiwillige, die zur Verwaltung dieser neuen Standorte für körperliche Aktivität erforderlich sind, können sich als eine Herausforderung erweisen; Allerdings würde diese vorhandenen Standorte für Mitglieder der Gemeinschaft bewertbar haben eine erhebliche Auswirkung und die Anzahl der vorhandenen Bewegungswüsten reduzieren und letztendlich mehr Möglichkeiten bieten, um die Menschen zu bewegen. 

 

 

ACE arbeitet hart daran, Fitnessstudios und Fitnesseinrichtungen über den Wert und die potenziellen Auswirkungen von Investitionen in die Entwicklung ihrer Mitarbeiter auf den Umsatz und die Mitgliederbindung aufzuklären, weit mehr, als es für diese Branche typisch war. Wir kennen die Zurückhaltung – Arbeitgeber investieren natürlich nicht gerne in Mitarbeiter mit hoher Fluktuation. Die Daten zeigen jedoch, dass es immer noch sinnvoll ist, ein intelligentes Geschäft zu machen. Von der Society for Human Resource Management (SHRM) als strategisches Instrument mit starkem Business Case angepriesen, bietet die Investition in die Personalentwicklung Organisationen, einschließlich Fitnessstudios, die folgenden Vorteile:

Erhöhte Betriebszugehörigkeit, geringere Fluktuation. Laut den Ergebnissen des IHRSA Health Club Employee Compensation and Benefits Report 2019 weisen Fitnessstudios eine hohe Fluktuationsrate von durchschnittlich 24 % auf. Um die Fluktuation zu reduzieren, können Fitnessstudios Möglichkeiten zur Personalentwicklung anbieten, die das Engagement der Mitarbeiter fördern und die Wertschätzung der Mitarbeiter zeigen. Als zusätzlichen Bonus haben Fitnessstudios mehr Zeit, sich auf das strategische Wachstum ihrer Organisation zu konzentrieren, da sie aufgrund der geringeren Fluktuation weniger Zeit für die Personalrekrutierung und das Onboarding aufwenden.

Verbesserter Wettbewerbsvorteil. Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, sollten erwägen, ihre Mitarbeiter durch Personalentwicklung in Bereichen weiterzubilden, die mit ihren strategischen Plänen übereinstimmen. das gleiche gilt für Fitnessstudios. Wenn eine Einrichtung beispielsweise ihr Angebot um Gesundheitscoaching erweitern möchte, sollte die Einrichtung interessierte und qualifizierte Mitarbeiter ermutigen, über das Personalentwicklungsprogramm der Einrichtung eine Zertifizierung als Gesundheitscoach zu erlangen.

Gewinnen Sie Top-Bewerber. Um die besten Talente anzuziehen, müssen Unternehmen zeigen, wie sie andere Arbeitgeber in den Schatten stellen. Organisationen, die Personalentwicklungs- und Bildungsangebote anbieten, sind bei der Gewinnung von Spitzentalenten wesentlich wettbewerbsfähiger. Dies kann insbesondere bei Fitnessclubs der Fall sein; Der Bericht über die Vergütung und Leistungen für Mitarbeiter des IHRSA Health Club von 2019 zeigt, dass mehr als 40 % der Mitarbeiter von Fitnessstudios keinen Zugang zu einem Bildungsunterstützungsprogramm hatten.

Verbesserter Service für Kunden. Mitarbeiter, die regelmäßig geschult und weitergebildet werden, sind besser informiert. Sie kennen und verstehen die neuesten Branchentrends und führende Forschung, Wissen, das dann übertragen und angewendet werden kann, wenn diese Mitarbeiter mit ihren Kunden zusammenarbeiten und Einnahmen und andere Mitgliederprogramme bereitstellen.

Als ich vor fast 20 Jahren zum ersten Mal in die Fitnessbranche einstieg, waren Korrekturübungen kein Spezialgebiet, das vielen Trainern sehr vertraut (oder verfügbar) war. Ich habe jedoch schnell gemerkt, dass viele meiner Personal Training-Kunden durch verschiedene Schmerzen davon abgehalten wurden, ihre Ziele zu erreichen. Dies war nicht nur frustrierend für meine Kunden, sondern schränkte auch mein Potenzial als Trainer und den Gesamterfolg meines Unternehmens ein. Daher beschloss ich, zu lernen, wie ich meine Klienten auf muskuloskelettale Abweichungen einschätzen und versuchen würde, herauszufinden, welche Arten von Übungen helfen würden, ihre Schmerzen zu lindern und ihre Ungleichgewichte zu korrigieren, damit sie mit den Aktivitäten fortfahren können, die ihnen Spaß gemacht haben . Im Laufe der Zeit stellte ich fest, dass es mir ermöglichte, immer mehr Menschen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen, indem ich strukturelle Bewertungen und Korrekturübungen in meine persönlichen Trainingsprotokolle integrierte. Als ich die Entscheidung traf, aus dem Vereinigten Königreich zu ziehen, um eine Einrichtung in San Diego, Kalifornien, zu errichten, begann der Bereich der Korrekturübungen gerade erst an Fahrt zu gewinnen.

Wie ich vermutet hatte, waren die Probleme meiner neuen Kunden in den USA nicht viel anders als die der Menschen, denen ich in Europa geholfen hatte. Es überrascht nicht, dass sie auch Schmerzen und Schmerzen hatten, die sie daran hinderten, ihren Lieblingsaktivitäten und Fitnessaktivitäten nachzugehen. Tatsächlich zeigen Untersuchungen, dass bis zu 85 Prozent der Amerikaner irgendwann in ihrem Leben Rückenschmerzen haben und Muskel-Skelett-Schmerzen die häufigste Ursache für Aktivitätseinschränkungen bei Menschen unter 45 Jahren sind 50 Milliarden US-Dollar für jedes Jahr „Korrekturen“ von Rückenschmerzen. Dazu gehören Besuche bei Ärzten, Chiropraktikern, Physiotherapeuten, Schmerzspezialisten, Orthopäden, Röntgen, MRT und in manchen Fällen auch Operationen. Die Menschen wenden sich auch an rezeptfreie Schmerzmittel oder geben hart verdientes Geld für verschreibungspflichtige Medikamente aus. Und dann sind da noch all die teuren Gadgets, die Linderung versprechen: ergonomische Stühle, Kissen, Betten, Zahnspangen, Heizkissen, Eisbeutel und mehr. Und doch finden die Menschen immer noch keine Erleichterung. Kein Wunder, dass das Geschäft mit Korrekturübungen boomt! Viele Menschen beginnen zu erkennen, dass die traditionellen nicozero apotheke kaufen Ansätze zur Schmerzlinderung nicht funktionieren und wenden sich stattdessen an ihre Personal Trainer und Gesundheitsspezialisten, um Hilfe bei der Lösung von Muskel-Skelett-Problemen und Schmerzen zu erhalten.

In den letzten zehn Jahren habe ich die ganze Welt bereist, um Gesundheits- und Fitnessexperten über die Vorteile von Korrekturübungen und warum es ein so lukratives Spezialangebot ist, zu unterrichten. Ich habe festgestellt, dass viele Trainer ihren Kunden zwar gerne Korrekturübungen anbieten möchten, aber die Informationen zur strukturellen Bewertung und Korrekturübungen verwirren und daher schwer in Kundenprogramme integrieren können. Aus diesem Grund habe ich mich mit dem American Council on Exercise zusammengetan, um Korrekturübungen für Fitnessprofis überall zugänglicher und praktischer zu machen. Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, ist ein praxisorientierter Workshop mit Korrekturübungen. Dieses informative und interaktive Seminar bietet den Teilnehmern einen einfachen Schritt-für-Schritt-Prozess für die Durchführung von Haltungsbewertungen und die Gestaltung effektiver Korrekturübungsprogramme, die bei jedem Kunden verwendet werden können. Einige der grundlegenden Korrekturübungskonzepte, die Sie in diesem eintägigen Workshop lernen werden, sind:

Wie man Strukturabweichungen in fünf Hauptbereichen des menschlichen Körpers effektiv erkennt: Füße und Knöchel, Knie, Lenden-Becken-Hüftgürtel, Brustwirbelsäule und Schultergürtel sowie Nacken und KopfWie und warum häufige Haltungsabweichungen und muskuloskelettale Dysbalancen Schmerzen verursachen und wie Sie durch Korrekturübungen diese lindern könnenSo erkennen Sie, wann Korrekturübungen in persönliche Trainingsprogramme integriert werden solltenBeispiele für Korrekturübungen, die Sie mit Kunden in realen Umgebungen verwenden könnenWie man Korrekturübungen rückgängig macht und fortschreitet, um den Bedürfnissen der einzelnen Klienten gerecht zu werden

Die Techniken, die Sie in diesem Workshop lernen werden, sind dieselben Einschätzungen und Übungen, die ich auch verwende, um meinen eigenen Kunden zu helfen. Diese Protokolle sind auch in dem umfassenden, von mir erstellten Schulungsprogramm für Korrekturübungen, The BioMechanics Method®, enthalten. Komponenten dieses Programms (von denen einige im ACE Integrated Fitness Training® Modell enthalten sind) werden von Tausenden von Fachleuten in mehr als 25 Ländern auf der ganzen Welt verwendet, um Kunden erfolgreich bei der Beseitigung von Muskel- und Gelenkschmerzen zu helfen. Kommen Sie und erfahren Sie, wie auch Sie Ihren Kunden (und sich selbst) helfen können, chronische Schmerzen zu lindern und dabei ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. Die Popularität von Korrekturübungen nimmt rasant zu, verpassen Sie also nicht diese Gelegenheit, diese profitable Marktnachfrage zu decken!

Um mehr über die Durchführung von Bewertungen und die Gestaltung effektiver Korrekturübungsprogramme zu erfahren, die Sie mit all Ihren Kunden verwenden können, melden Sie sich für einen Workshop zur Einführung in die strukturelle Bewertung und Korrekturübungen in Ihrer Nähe an!

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie gewinnen einen neuen Kunden und dieser ist eifrig und aufgeregt, mit Ihnen zu trainieren. Sie genießen das Training, das Sie für sie entwickelt haben, und arbeiten dann zusammen, um die nächsten Schritte zu bestimmen, die sie zu Hause durchführen können, um ihren Fortschritt zu unterstützen. Sie fühlen sich gut in der Sitzung und hoffen, dass Sie in der Lage sein werden, die Veränderung mit diesem Klienten zu unterstützen, nur um in der folgenden Woche festzustellen, dass er nichts getan hat, von dem er sagte, dass er es tun würde. Sie arbeiten jede Woche zusammen, um einzigartige und wichtige neue positive Schritte zu unternehmen, aber es nützt nichts; sie tun nichts davon. Sie (und Ihr Kunde) haben möglicherweise das Gefühl, gegen eine Ziegelmauer zu rennen und sich zu fragen: “Warum werden sie nicht einfach das tun, was sie sagen?”

Du bist nicht allein. Dies ist eine häufige Frustration für Menschen in der Gesundheits- und Fitnessbranche. Dies kann zu Urteilen über die Willenskraft, Disziplin oder das Engagement des Kunden für Gesundheit und Fitness führen. Das Verständnis des menschlichen Verhaltens und warum jemand etwas tut oder nicht tut, kann sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden helfen, produktiv voranzukommen. 

Der Informations-Aktions-Trugschluss

In seinem Buch Tiny Habits spricht Dr. BJ Fogg über den „Information-Action“-Trugschluss. Die meisten Leute denken, dass sich ihr Verhalten ändern wird, wenn Sie den Menschen die richtigen Informationen bieten. Das ist nicht wahr. Informationen allein ändern das Verhalten nicht zuverlässig. Wenn dies der Fall wäre, würde sich jeder nur aus nährstoffreichen Vollwertkost ernähren und sich täglich ausreichend bewegen.

Wenn wir Annahmen über das mangelnde Engagement eines Kunden treffen, verpassen wir eine Gelegenheit, bessere Fragen zu stellen. Was Sie wirklich wissen möchten, ist: “Was steht Ihnen im Weg, dieses Verhalten zu zeigen?”

Fogg bietet eine zuverlässige Formel, die uns sagt, ob jemand ein neues Verhalten entwickelt – und daran festhält. Fogg behauptet, dass kein Verhalten ohne diese Formel passiert Verhalten = Motivation + Fähigkeit + Aufforderung (B = MAP). In diesem Modell tritt ein Verhalten nur dann ein, wenn Motivation, Fähigkeit und Aufforderung auf die richtige Weise zusammenkommen. 

Stellen Sie zunächst die „Entdeckungsfrage“. Zum Beispiel: „Was macht dieses Verhalten schwierig?“ Sie möchten alle Hindernisse für den erfolgreichen Abschluss des Verhaltens abbauen. Vielleicht möchte Ihr Kunde beispielsweise viermal pro Woche 30 Minuten lang gehen. Scheint einfach genug, aber sie tun es nicht. Anstatt aufzugeben und zu einem neuen Verhalten überzugehen, sollten Sie zuerst verstehen, was im Weg steht. Graben Sie hier wirklich tief – ist es an der Zeit? Fähigkeit? Wetter? Routine? Verlangen? Sobald Sie verstanden haben, was im Weg steht, können Sie gemeinsam daran arbeiten, diese Hindernisse zu beseitigen.

Unterstützende Umgebungen schaffen

Nachdem Sie die Barriere identifiziert haben, ist es an der Zeit, die Umgebung zu schaffen, die das vom Kunden gewünschte Verhalten unterstützt. Muss die Umgebung verändert werden, um das Verhalten besser zu unterstützen? Oder muss das Verhalten angepasst werden, um die Umwelt besser zu unterstützen?

Am Beispiel des viermal wöchentlichen Gehens könnte die Veränderung der Umgebung Dinge beinhalten, wie das Festlegen der spezifischen Route, damit der Kunde weiß, wohin er geht, oder ein Laufband zu Hause zu bekommen, wenn es unbequem ist, draußen zu gehen. Andere Möglichkeiten sind das Aufstehen 30 Minuten früher, um einen Spaziergang zu machen, oder das Auslegen von Sportklamotten am Vorabend als Erinnerung. Der Schlüssel hier ist zu verstehen, was einem konsequenten Gehen im Wege steht und die Umgebung an das Verhalten anzupassen.

Wenn der Klient die Umgebung nicht anpassen kann, kann er dann das Verhalten anpassen? Zum Beispiel könnte das Gehziel erreicht werden, indem der Spaziergang in drei 10-Minuten-Spaziergänge aufgeteilt wird, um das Verhalten zu erleichtern, oder indem Sie zwei 10-Minuten-Spaziergänge an sechs Tagen pro Woche statt vier 30-Minuten-Spaziergängen pro Woche machen . Auch hier ist das Verständnis der Barrieren der wichtigste Faktor.

Wenn Sie das nächste Mal frustriert sind über den offensichtlichen Mangel an Disziplin oder Willenskraft Ihres Kunden, versuchen Sie, bessere Fragen zu stellen. Indem er versteht, was der Ausführung des Verhaltens im Wege stehen könnte, kann der Klient entweder das Verhalten oder die Umgebung an seine Bedürfnisse anpassen.

Fitness ist eine lebenslange Reise. Wenn man bedenkt, wie lange das Leben sein kann, werden Sie höchstwahrscheinlich mit vielen verschiedenen Optionen experimentieren, um unterwegs ins Schwitzen zu kommen. Zum Glück mangelt es Ihnen nicht an Trainingsideen, die Sie erkunden können. Aber mit Ratschlägen, die Sie überall finden, was Sie versuchen und was Sie vermeiden sollten, kann es schwierig sein, den Unterschied zwischen dem Guten, dem Schlechten und dem Hässlichen zu erkennen.

Welche Workouts lohnen sich also? Befolgen Sie diese drei einfachen Regeln, um das beste Training für Sie zu finden!

Vergiss die Modeerscheinungen

Sie hören täglich von der Sendung „IT“ im Fernsehen und sehen Videoclips in Ihrem Social-Media-Feed. Es ist auf jedem Zeitschriftencover und Ihr Lieblingsstar ist davon besessen. Denken Sie daran, nur weil Sie überall von einem Training hören, bedeutet dies nicht, dass es sicher, effektiv oder gut für Sie ist.

Versteh mich nicht falsch – nicht alle Modeerscheinungen sind schlecht. Aber bevor Sie sich kopfüber in das Workout du Jour stürzen, versuchen Sie, so viel wie möglich über das Versprechen des Programms und seine Struktur herauszufinden. Wie lange dauern die Trainings? Um welche Ausrüstung handelt es sich? Welche Art von Wirkung werden Sie erleben? Wie sieht es mit der erwarteten Intensität aus? Und natürlich, was ist der Lohn? Stellen Sie sicher, dass die Antworten Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen.

Wenden Sie sich an Personen, denen Sie vertrauen und die das Programm ausprobiert haben. Es ist besser, ein echtes Testimonial für das Training (oder eine Offenbarung) zu haben, als eine bezahlte Werbung. Und sei dir immer bewusst, dass kein Training perfekt oder das Einzige ist, was du brauchst. Sie sollten niemals alles, was Sie tun, für etwas anderes aufgeben, ausschließlich! Bewegungsmonogamie ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Einfach für dich

Wenn es um Intensität geht, ist einfach eine Option, sollte aber nicht die einzige Art von Training sein, die Sie machen. Mischen Sie es für beste Ergebnisse. Aber davon reden wir hier nicht. Wir sprechen darüber, wie einfach es ist, das Training durchzuführen. Wir alle haben die besten Absichten und neigen dazu, nach „neuen“ Workouts zu suchen und Dinge zu ändern, um sicherzustellen, dass wir motiviert bleiben. Aber es geht mehr darum, wie viel Reibung zwischen der Entscheidung, es zu tun, und der tatsächlichen Durchführung besteht.

Sei es der Weg zum Fitnessstudio oder die Aufwachzeit, stellen Sie sicher, dass die für das Training erforderlichen Umstände kein Hindernis darstellen. Einige Dinge zu beachten: Muss man dafür irgendwo hingehen und ist das eine Herausforderung? Ist spezielle Ausrüstung erforderlich (Technik, Kleidung) und wenn ja, haben Sie diese oder müssen sie sich besorgen? Was ist mit den Ausgaben? Wenn die Vorbereitungsarbeit eine Entschuldigung dafür bietet, es nicht zu tun, denken Sie darüber nach, wie Sie das Training einfacher machen können.

Werde kreativ. Könnte Ihr Training zu Hause stattfinden? Müssen Sie mit Ihrem Kind in den Park gehen? Kann man dort stattdessen etwas machen? Könnten Sie Ihre Schweißsitzung über die Woche in kleinere Stücke aufteilen, anstatt sich Zeit für ein langes Training zu nehmen? Es ist immer wichtig, Hindernisse zu beseitigen, bevor sie zu einer Ausrede werden.